Neue Führung im Hochschulrat der Hochschule Heilbronn

Von Robert Mucha, Foto: HHN

Mit frischen Impulsen in die Zukunft: Guido Rebstock übernimmt den Vorsitz des Hochschulrats der Hochschule Heilbronn, unterstützt von Prof. Annett Großmann als Stellvertreterin.

In einer richtungsweisenden Wahl hat der Hochschulrat der Hochschule Heilbronn (HHN) Guido Rebstock, Geschäftsführer der Innovationsregion Hohenlohe e. V., zum neuen Vorsitzenden ernannt. Diese wichtige Position übernimmt er von Dr. Anke Rigbers, deren Amtszeit nach den Bestimmungen des Landeshochschulgesetzes endete.

Neue Führungskräfte für innovative Wege

Die Wahl fand im April 2024 statt und markiert einen wichtigen Meilenstein in der Entwicklung der HHN. Guido Rebstock bringt als regionaler Innovationsführer eine wertvolle Perspektive in das höchste Gremium der Hochschule ein. Als Stellvertreterin steht ihm Prof. Annett Großmann zur Seite, die an der Hochschule für Betriebsorganisation und Technische Logistik verantwortlich ist. Ihr Fachwissen und ihre Erfahrung werden dabei helfen, die Hochschule strategisch weiterzuentwickeln und sie im Wettbewerbsumfeld erfolgreich zu positionieren.

Strukturen und Aufgaben des Hochschulrats

Der Hochschulrat der HHN setzt sich aus elf Mitgliedern zusammen, wovon sechs führende Persönlichkeiten aus der regionalen Wirtschaft und fünf aus dem Kreis der Hochschule stammen. Dieses Gremium trifft sich mindestens dreimal pro Studienjahr, um über wichtige strategische Weichenstellungen zu beraten. Die Gleichstellungsbeauftragte der Hochschule, Vertreter des Rektorats und eine beratende Person aus dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg nehmen ebenfalls an diesen Sitzungen teil.

Ziele und Visionen unter neuer Führung

Unter der neuen Leitung von Guido Rebstock soll der Hochschulrat die Hochschule Heilbronn in ihrer Profilbildung weiter stärken und ihre Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit ausbauen. Zu den Hauptaufgaben zählt die Überwachung der Geschäftsführung des Rektorats sowie die Initiierung von Maßnahmen, die zur Weiterentwicklung der Hochschule beitragen.

Die Amtszeit des neuen Vorsitzenden und seiner Stellvertreterin läuft bis Ende Februar 2027. In dieser Zeit sind grundlegende Entwicklungen und innovative Projekte geplant, die die Hochschule Heilbronn als führende Bildungs- und Forschungseinrichtung in der Region und darüber hinaus profilieren sollen.

Ausblick

Mit frischem Wind in den Segeln geht der Hochschulrat optimistisch und engagiert in die kommenden Herausforderungen. Die Wahl von Guido Rebstock und Prof. Annett Großmann verspricht eine Zeit des dynamischen Fortschritts und der zielgerichteten Entwicklung, welche die Hochschule Heilbronn für zukünftige Generationen von Studierenden und Forschenden attraktiv und zukunftsorientiert gestalten wird.